Claus Runners - Startseite
Schließen X Nach oben Nachrichten Termine Training Wir Trainer Diese Seite

SCC Berlin-LA - TG Wilutzky



Nachrichten

Alte Nachrichten: 2024 | Archiv


Sieg bei der Brandenburger 4x5km-Teamstaffel (23.5.)

Organisiert und betreut von Claus, wiederholen die SCC Berlin Claus Runners ihren Sieg vom Vorjahr und gewinnen mit Aleksandr, Helge, Volker und Reinier die Teamstaffel in Brandenburg auch dieses Jahr.
Ihre Zeit: 1:12:16. Gratulation!

    


Insellauf "Rund um Amrum" (16.5.)

Said war dabei und berichtet:
Einen Gruß von Amrum. Bei 23 Grad, leichtem Wind und ca. 5 km entlang der Dünenkante bin ich bei dem halben Insellauf (13,5 km) 3er geworden. War aber der Älteste auf der Siegerbühne.



Gratulation Said!

    


Berliner 5x5km Teamstaffel (15.5.)

Volle und staubige Laufstrecke - wie immer, aber dieses Jahr an einem ungewöhnlichem Termin und an einem ungewöhnlichem Wochentag. Trotzdem konnte Claus acht (!) Staffeln anmelden. Dank Frank und dem ganz kurzfristig eingesprungenen Emil (Hasenknopf) kamen auch alle Staffeln mit guten Zeiten und Platzierungen ins Ziel. Erfolgreichste Teilnehmerin der TG Wilutzky war heute Anna K. im Frauensiegerteam des SCC Berlins. Die schnellste Claus Runners Staffel waren Pedro, Paul, Dmitrii, Marten und Aleksandr, die als fünfte Sraffel ins Ziel liefen. Nicht nur alles organisierend und betreuend, auch laufend war heute Claus mit dabei! Dem SCC Berlin ein Dankeschön für das Sommerfest und die dadurch vielen netten Begegnungen.

ERGEBNISSE:

  Christina Gerdes
  Anna K.
  Agnieszka
  Natalie Schilling
  Antonia

  Pedro
  Paul D.
  Dmitrii
  Marten
  Aleksandr

  Helge
  Mark
  Semjon
  Tim
  Gordon

  Mathieu
  Zelalem
  Stefan
  Volker
  Emil (Hasenknopf)

  Andreas
  Florian
  Christoph
  Ignatio
  Said

  Marc
  Paula
  Christian S.
  Michael E.
  Jerome

  Dimitri
  Anna D.
  Olli
  Benjamin
  Paul K.

  Thomas
  Rita
  André
  Daniel B.
  Darius

  Frank (Sebischka)
  Alexander K.
  Holger
  Michael Sch.
  Claus




  1:39:22





  1:31:53





  1:41:14





  1:43:52





  1:44:05





  1:44:42





  1:48:02





  1:52:49





  2:15.16




  Siegerinnen





  Fünfte





  Platz 19





  Platz 27





  Platz 29





  Platz 32





  Platz 42





  Platz 61





  Platz 588




  Normals: Siegerinnen





  Normals: 5





  Normals: 15





  Normals: 21





  Normals: 23





  Normals: 25





  Normals: 32





  Normals: 47





  Normals: 485


WEITERE ERGEBNISSE:

  Matthias
  Siggi
  mit den "Hufeisensiedlern"
  mit dem "AG Läuferteam 1"
  2:08:43
  2:09:21

Gratulation allen.


Bild von Rita

Video von Jerome

Weitere Bilder gibt es hier.

    


Lutz-Derkow-Gedenklauf (9.5.)

Emil und Marten berichten:
Laufen statt saufen. Ohne Bollerwagen und Bier, dafür mit guter Laune sind wir heute den Lutz Derkow Gedenklauf gelaufen. Das gemeinsame Einlaufen absolvierten wir auf der an kenianische Verhältnisse erinnernden Kampfbahn (staubige Asche). Danach ging es in den Startblock. Vorgenommen hatten wir uns eine Pace von 4:15, ließen diese Vorsätze aber nach guter alter Holger-Manier schnell fahren. Nach starkem Beginn ebenso stark nachgelassen - Zitat Marten: "nach 5 Kilometern reifte die Erkenntnis, nicht mehr zur Spitzengruppe aufschließen zu können und so nahm ich etwas Tempo raus, um einen gemeinsamen Zieleinlauf genießen zu können".

ERGEBNISSE:

  Marten
  Emil
  41:06
  41:07
  Platz: 7
  Platz: 8
  M30: Sieger
  M35: Dritter

Gratulation.

Bild von Emil

    


25km von Berlin - S25 (5.5.)

Auch wenn es pünktlich zum Start zu nieseln begann und teilweise sehr windig war, gab es heute gute Laufbedingungen. Die wegen einer Streckenänderung nötige Pendelstrecke kurz vor dem Stadioneinlauf war unschön und leider auch sehr chaotisch, weil die verschiedenen Strecken alle auf der engen Straße einen anderen Wendepunkt hatten. Gratulation zu den tollen Zeiten und Platzierungen und ein Dankeschön allen Helfer*innen und natürlich Claus, Daniel (Rusch) und Mathieu für's Anfeuern und Wasser reichen.

ERGEBNISSE - 25 KM:

  Reinier
  Aleksandr
  Daniel (Büchel)
  Michael (Eis)
  Andre
  Michael (Schatz)
  Olli
  Matthias
  Rita
  1:26:30
  1:41:55
  1:51:01
  1:57:00
  2:06:49
  2:26:00
  2:26:01
  2:26:01
  2:41:22
  Platz: 9
  Platz: 45
  Platz: 125
  Platz: 221
  Platz: 588
  Platz: 1505
  Platz: 1509
  Platz: 1513
  Platz: 2251
  M45: Sieger
  M30: 7
  M55: 6
  M55: 17
  M40: 93
  M65: 16
  M55: 143
  M55: 144
  W55: 42


ERGEBNISSE - HALBMARATHON:

  Reinier
  Aleksandr
  Kolja
  Daniel (Büchel)
  Michael (Eis)
  Andre
  Michael (Schatz)
  Matthias
  Olli
  Rita
  1:12:43
  1:25:56
  1:29:30
  1:33:59
  1:38:22
  1:46:10
  2:03:32
  2:03:32
  2:03:33
  2:12:26
 
 
  Platz: 60
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  M35: 14
 
 
 
 
 
 
 
  Zwischenzeit
  Zwischenzeit
 
  Zwischenzeit
  Zwischenzeit
  Zwischenzeit
  Zwischenzeit
  Zwischenzeit
  Zwischenzeit
  Zwischenzeit


ERGEBNISSE - 10 KM:

  Christian
  Diana

  Miriam
  Emil
  52:14
  52:15

  59:44
  59:44
  Platz: 421
  Platz: 422

  Platz: 1060
  Platz: 1061
  M55: 24
  W45: 11

  W40: 35
  M35: 121


ERGEBNISSE - 5 KM:

  Nicolai
  Dimitri

  Christian
  Emma
  Monique
  21:55
  21:56

  26:43
  31:39
  31:43
  Platz: 73
  Platz: 74

  Platz: 256
  Platz: 535
  Platz: 543
  MJ U12: Zweiter
  M35: 15

  M45: 10
  WJ U14: 15
  W40: 37
  - Borussia 19
 

 
  - SF Kladow
 


ERGEBNISSE - 2 KM:

  Benjamin
  5:22
  Sieger
  MJ U14: Sieger


Bilder von Matthias und Reiner
Weitere Bilder gibt es hier, ein Video von Alexander Blüschke hier

    


Berliner Frauenlauf (4.5.)

Die Str. des 17. Juni in Pink und unterschiedlichste Strecken zum Walken, Nordic Walken und Laufen mit und ohne Zeitmessung: Berliner Frauenlauf. Beim 10km Hauptlauf (natürlich mit Zeitmessung) waren von der TG Wilutzky mit dabei: Paula, die in 43:04 als 22. das Ziel erreichte, und Rita, die eine 55:20 lief.

Rita berichtet:
Meine Beine waren von Beginn an schwer (lag sicher an den Zebra-Schuhen, die zwar superschön sind, aber irgendwie bremsen 🙂 und ich habe die ganze Zeit daran denken müssen, dass ich morgen ja noch die 25km laufen "muss"... Ansonsten war die Stimmung super, das Wetter perfekt, der Lauf schön und ich hatte trotz Zebra tatsächlich ein SCC-Trikot an 🙂 Jetzt bastel ich noch ein bisschen am Outfit für morgen und dann wird ganz bald ausgeruht.

ERGEBNISSE:

  Paula
  Rita

  Antonia
  Viviane
  43:04
  55:20

  41:01
  46:02
  Platz: 22
  Platz: 424

  Platz: 10
  Platz: 40
  WHK: 11
  W55: 11

  W55: Siegerin
  W45: Zweite
 
 

  - TG Reiner Braun
  - TG Reiner Braun

Gratulation.


Bilder von Ritas Schwester Anette

    


parkrun Hasenheide (4.5.)

Man muss nicht unbedingt laufen 🙂. Auch als Helfer*in ist man immer willkommen.


Bild von Kazuko / parkrun Hasenheide

    


Offene Berlin-Brandenburgische Meisterschaften Langstaffeln (1.5.)

Volker wurde mit Reiner (Braun) und Andreas (Wachsmuth) mit der 3x1000m-Staffel Meister in der M55. Gratulation.

Reiner Braun schreibt:
Mit 5 Staffeln und 5 mal Gold waren die SCC-Masters sehr erfolgreich. Anbei ein kleiner Film von Alexander Blüschke:

Bilder von Reiner:

    


Trauerfall beim Hamburg Marathon (30.4.)

Matthias und Michael hatten die Versorgung des Läufers auf der Strecke gesehen und sich noch über die dann wohl leoder falsche Meldungen gefreut, dass der Läufer erfolgreich reanimiert werden konnte. Eine traurige Nachricht!

Die Veranstalter des Hamburg Marathons schreiben:
Mit großem Bedauern teilen wir mit, dass nach dem diesjährigen Marathon ein junger Läufer nach einem Kreislaufkollaps auf der Strecke und umgehender Erstversorgung leider offenbar im Krankenhaus verstorben ist. In unseren Gedanken sind wir bei seinen Angehörigen und wünschen ihnen ganz viel Kraft in dieser für sie so schwierigen Zeit. Unser besonderer Dank gilt der Erstversorgerin sowie weiteren Helfenden aus einer Gruppe von Zuschauenden. Diesen wünschen wir baldige und komplette Erholung, insbesondere von der psychischen Belastung. Zudem danken wir den Einsatzkräften des DRK und der Feuerwehr sowie den Ärztinnen und Ärzten für ihr Bemühen, das Leben des jungen Mannes zu retten. Um die Hinterbliebenen zu unterstützen, wird die Haspa ein Konto einrichten und selbst 5000 Euro spenden. Wenn auch Sie helfen wollen, können Sie dies über das nachfolgende Konto tun, unter dem Stichwort "Haspa Marathon Hamburg 2024 - Unterstützung Familie des verstorbenen Läufers“. Kontonummer: DE40 2005 0550 1502 40 1563

    


RBB-Lauf (28.4.)

Drittelmarathon oder 10km durch Potsdam mit Start und Ziel an der Glienicker Brücke. Rita lief den Drittelmarathon in 1:14:33 und wurde Dritte ihrer Altersklasse. Kolja lief über 10km 41:44 und wurde in der M35 Vierter.

Claus berichtet:
Die Strecke des Drittelmarathons und auch des 10 km-Laufs sind vom Untergrund her (teilw. Kopfsteinpflaster), von den vielen kurzen Anstiegen sowie engen Kurven nicht leicht zu laufen. Hinzu kam noch die hohen Temperaturen und die Sonne. Rita hat die Claus Runners in Potsdam gut vertreten! Mit einem nicht erwartbaren 3. Platz in ihrer AK war sie hochzufrieden. Kolja als zukünftiges Claus Runners- und SCC-Mitglied sollte einen Traingswettkampf für den S25 nächste Woche absolvieren und haderte ein wenig mit der Zeit. Gratulation.



Bilder von Claus

    


Hamburg Marathon (28.4.)

Tolle Stimmung an der Strecke, leider etwas zu warm und manchmal auch windig. Die etwas Langsameren haben am Ende sogar noch etwas Regen abbekommen. Trotzdem gab es tolle Zeiten der Claus Runners mit einigen persönlichen Bestzeiten. Schnellste Claus Runner waren Pedro, der mit 2:56:41 deutlich unter 3 Stunden blieb, vor Helge in 3:06:00 und Christoph in 3:10:29. Schnellste Läuferin der TG Wilutzky war Eva in tollen 3:11:36 und dem 15. Platz in der W30. Anna hatte sich ganz kurzfristig zu einer Teilnahme entschlossen und lief ein unfassbares Marathondebut: 3:13:50 / Platz 10 in der Altersklasse - und mit schön gleichmäßer Laufeinteilung. Erwähnt sei noch, dass unsere Vereinskollegin Antonia mit 3:18:09 die W55-Altersklasse gewann.

ERGEBNISSE:

  Pedro
  Helge
  Christoph
  Eva
  Hendrik
  Marten
  Anna
  Emil
  Adran
  Paul
  Gordon
  Matthias
  Michael
  2:56:41
  3:06:00
  3:10:29
  3:11:36
  3:12:02
  3:12:31
  3:13:50
  3:20:50
  3:24:46
  3:30:28
  3:30:34
  4:16:24
  4:16:25
  Platz: 327
  Platz: 645
  Platz: 812
  Platz: 46
  Platz: 881
  Platz: 898
  Platz: 57
  Platz: 1278
  Platz: 1445
  Platz: 1858
  Platz: 1866
  Platz: 5395
  Platz: 5396
  M30: 70
  M40: 102
  M40: 132
  W30: 15
  M55: 21
  M30: 197
  WHK: 10
  M35: 271
  MHK: 245
  M30: 378
  M45: 223
  M55: 380
  M65: 40

Gratulation.

Bilder: Matthias und Christoph
Weitere Bilder gibt es hier.

    


Termine

Termine | Training/Wettkampf | Läufe | Meisterschaften

Di. 4.6. - Stammtisch der SCC Leichtathletik/Triathlon
  20 Uhr - In den Räumen des SCC Berlin - Für Getränke wird gesorgt


Sa. 13.7. - Sommerfest bei Claus
  ab 15 Uhr - Groß Glienicke


Fr. 4.6. - Grillfest der SCC Leichtathletik/Triathlon
  Geplant ab 18 Uhr im Mommsenstadion



Gemeinsames Training / Wettkampf:

Der ausführliche, aktuelle Trainingsplan steht hier.

Die dazu gehörende Tempotabelle findet man hier, die Tempotabelle für die Halle steht hier. Bitte denkt daran: Die Tempotabelle ist Teil des Trainingsplanes! Zu schnell gelaufene Trainingseinheiten sind fast immer falsches Training. Die wichtigsten Abkürzungen sind auf dieser Seite erklärt.

Do.  
So.  

Di.  
Do.  
So.  

Di.  
Do.  
So.  
23.5.  -  
26.5.  -  

28.5.  -  
30.5.  -  
2.6.  -  

4.6.  -  
6.6.  -  
9.6.  -  
7x Teufelsberg - 70%-80%
25km - RDL

4x 2000m / 800m - WHL2
1x - 2x Steinrunde - EDL / IDL / TDL2
10km oder Halbmarathon - Wettkampf - Schlösserlauf

1x - 2x Steinrunde - EDL / TDL2
5x (5x 200m/200m) SP: 600m
30km - RDL
 

Seit dem 13.5. ist das Mommsenstadion komplett geschlossen. Wir treffen uns deshalb am Dienstag und Donnerstag bei dem Umkleidekabinen in der Julius-Hirsch-Sportanlage, wo uns auch Umkleiden und Duschen in den Kabinen 21 und 22 (1. OG) im Funktionsgebäude zur Verfügung stehen. Am Sonntag sind die Kabinen in der Hans-Rosenthal-Anlage geöffnet.

Treffpunkt am Sonntag nach Absprache.

    


Läufe:

Die beim BLV gemeldeten Laufveranstaltungen findet man (wenn man Glück hat) hier. Leider wird diese BLV-Seite sehr schlecht betreut und ist ganz oft nicht aktuell. Manchmal hilft deswegen auch ein Blick auf den Rahmentrainingsplan des BLV. Informationen zum Berliner Läufercup findet man hier.

parkrun Hasenheide
   Jeden Samstag - Start: 9:00 - Hasenheide
   Informationen


Steglitzer Volkslauf (6km / Kein BC)
   29.5. - Start: 19:00 - Stadion Lichterfelde
   Informationen


Jedermannlauf (5km/10km BC)
   2.6. - Start: 10:00/10:10 - Tegel
   PDF Ausschreibung


Potsdamer Schlösserlauf (HM/10km)
   2.6. - Start: 9:00/9:20 - Sportpark Luftschiffhafen
   Informationen
   Ausgebucht


Tag des Laufens (10km/15km/20km)
   5.6. - Start: 18:00 - Adlerplatz/Olympiapark
   Gemeinsamer Lauf ohne Wettkampfcharakter.
   Informationen


Spendenlauf zugunsten chronisch kranker Kinder (5km/10km)
   8.6. - Start: 10:30 - Julius-Hirsch-Sportanlage (Nähe Mommsenst.)
   PDF Ausschreibung


Nordberliner Zugspitzlauf (4km/8km/12km BC)
   16.6. - Start: 10:00 - Alte Fasanerie - Lübars
   Informationen


Hohenschönhauser Gartenlauf (11km/5,7km BC)
   23.6. - Start: 10:30 (BC) - Falkenhöhe-Nord - Wartenberg
   Informationen


Havellauf (11km/5,7km BC)
   14.7. - Start: 9:00 (BC) - Zum Heckeshorn - Wannsee
   Informationen

    


Meisterschaften:

Die vom BLV aufgelisteten Meisterschaften stehen hier. Leider wird diese BLV-Seite sehr schlecht betreut und ist ganz oft nicht aktuell. Manchmal hat man mehr Glück, wenn man Ausschreibungen beim Leichtathletik-Verband Brandenburg sucht. Anmeldungen immer über die Geschäftsstelle der SCC Berlin Leichtathletik.

Berlin-Brandenburgische Meisterschaften Masters
   25.5. - Königs Wusterhausen
   PDF Ausschreibung


Außerdem geplant lt. Rahmenterminplan vom 5.1.2024 (LVB):


Berlin-Brandenburgische Meisterschaften
   8./9.6. - Königs Wusterhausen


Berlin-Brandenburgische Meisterschaften Hindernis
   23.6. - Berlin


Norddeutsche Meisterschaften Masters
   29./30.6. - Rathenow
   Informationen

Norddeutsche Meisterschaften 10.000m (auch Masters)
   10.8. - Hamburg
   Informationen

Berlin-Brandenburgische Meisterschaften Cross
   16.11. - Reiterstadion Berlin

    



Von uns organisierte Läufe

Gibt es zurzeit keine.

Informationen zu den einst von uns innerhalb der SCC Berlin Leichtathletik organisierten Läufe stehen hier.

    


Wer wir sind

Wir sind eine Langstrecken-Trainingsgruppe der SCC Berlin Leichtathletik. Wir freuen uns über Läufer und Läuferinnen, die bei uns mitlaufen wollen. Weitere Informationen stehen hier.

    


Unser Trainer

Claus Wilutzky

    


Links

Links

    


Diese Seiten

www.claus-runners.de

Dies ist eine private, keine offizielle Seite der SCC Berlin Leichtathletik.
Den Link zum Impressum / Datenschutz gibt es hier.

Und hier noch der Link, "wo der Reiner sich beschweren kann" .