SCC Berlin Leichtathletik Claus Runners SCC Berlin Leichtathletik

Claus Runners

Nachrichten | Termine | Training | Wir | Unser Trainer | Links


Nachrichten

Zum Archiv


Ankündigung:
Stabilitätstraining mit Florian Müller am 3.9.

Holger hat am Dienstag, 3.9. für das Training nach dem Halbmarathon in Tegel ein Stabilitätstraining mit Florian Müller organisiert. Das Training ist nur für unsere Gruppe. Holger schreibt dazu:

Liebe Claus Runners,
liebe Freunde von der Rundbahn,
wer auf der Langstrecke schnell sein will, muss stabil sein – auch oder gerade in Bauch, Rumpf und Rücken. Für Dienstag, 03. September, haben wir Florian Müller gewinnen können, der beim Berlin-Marathon vor und nach dem Rennen regelmäßig die Top-Athleten im Auftrag des SCC Medical Teams betreut. Florian wird an diesem 03. September – das ist der Dienstag nach dem Halbmarathon in Tegel – ein etwa einstündiges Stabilitätstraining mit uns durchführen. Weil wir dafür nicht zu kaputt sein sollten, werden wir – in Absprache mit Claus – an diesem Dienstag, 03. September, 18.00 Uhr nur leicht auslaufen, Beine lockern vom Halbmarathon. Um 18.45 Uhr beginnt Florian dann mit seinem Training – auf dem Rasen des Mommensenstadions oder im Kurveninnenraum des Mommsenstadions. Bei Regen müssen wir sehen, ob wir in den Kraftraum können. Dieses Stabilitätstraining wird euch sicher anders anstrengen als das reine Laufen, ist aber letztlich eine unerlässliche Trainingsergänzung und auch Verletzungsprophylaxe. Ein späterer Wiederholungstermin ist nicht ausgeschlossen.
Wer also dabei sein möchte, merkt sich diesen Dienstag, 03. September, schon einmal vor.
Beste Grüße
Holger.


Martin bei der Marathon Nacht Rostock (3.8.)

Martin lief bei der Marathon-Nacht in Rostock den Halbmarathon mit.

Martin berichtet:
Habe bei der Rostocker Marathonnacht den Halbmarathon mit einer Zeit von 1:33:06 absolviert. Das hat zum Platz 12 der Altersklasse gereicht und ich war der schnellste SCC-Läufer.
Dass ich rund 10 Minuten langsamer als im April war, hat den wissenschaftlichen Beweis erbracht, dass durchschnittlich 9 Wochenkilometer im letzten Quartal nicht für Bestleistungen ausreichen.

Trotzdem : Gratulation Martin.


SCC City Night (3.8.)

Gute sommerliche Laufbedingungen und weder Hitze noch Gewitter als Grund für eine Absage . Wegen Baustellen im Startbereich leider lange Schlangen beim sehr schmalen Durchgang zum Start und zu kleine Startblöcke, so dass einige auf dem Gehweg auf den Start warten mussten. Aber im Nachzielbereich wie jedes Jahr gute Stimmung und Läufer*innentreff mit alkoholfreiem Bier.
Schnellster SCCer war Gildaz (34:52), schnellste SCCerin Lina-Kristin (Schink) in 35:23, schnellster Claus Runner Wondmu (35:23). Said wurde Dritter seiner Altersklasse (37:32). Holger Möhle bestritt seinen ersten Wettkampf nach bzw. mit seiner schweren Verletzung (41:27) und zog sogar noch Michael die letzten Kilometer ins Ziel.
Danke Claus & Kristina für die Betreuung an der Strecke!

ERGEBNISSE:

  Wondmu
  Mathias
  Said
  Moritz
  Vincenzo
  Holger (Betz)
  Alexander
  Waldemar
  Siggi
  Mark
  Tim
  Andreas
  Holger (Möhle)
  Michael
  Helge
  Thomas
  Daniel
  Danilo
 - 35:23
 - 36:41
 - 37:32
 - 38:06
 - 38:17
 - 38:19
 - 38:44
 - 38:47
 - 39:04
 - 39:11
 - 39:29
 - 40:27
 - 41:27
 - 41:36
 - 42:25
 - 42:28
 - 49:48
 - 49:56
 - Platz: 113
 - Platz: 160
 - Platz: 197
 - Platz: 224
 - Platz: 232
 - Platz: 236
 - Platz: 268
 - Platz: 273
 - Platz: 305
 - Platz: 318
 - Platz: 343
 - Platz: 427
 - Platz: 523
 - Platz: 536
 - Platz: 623
 - Platz: 626
 - Platz: 1623
 - Platz: 1640
 - AK: 19.
 - AK: 47.
 - Altersklassendritter
 - AK: 69.
 - AK: 44.
 - AK: 7.
 - AK: 76.
 - AK: 53.
 - AK: 10.
 - AK: 34.
 - AK: 96.
 - AK: 23.
 - AK: 12.
 - AK: 4.
 - AK: 123.
 - AK: 37.
 - AK: 27.
 - AK: 219.



Bilder vom Ambos-Team

Danke Claus für die Hilfe bei der Erstellung der Ergebnisliste und dem Ambos-Team für die Bilder.


St Albans parkrun (27.7.)

Und weiter geht es mit dem Urlaub-parkruns von Stefan. Dieses Mal im Verulamium Park in St Albans (22:07) zusammen mit Emil (22:02).


Stefan beim Jersey Farm parkrun (20.7.)

Stefan natürlich auch im Urlaub bei einem parkrun, dieses Mal beim Jersey Farm parkrun, wo er in 20:52 Sechster wurde.


Michael grüßt vom Bodensee (16.7.)

Nicht mehr wie früher 300m Aschenbahn, sondern immerhin 333m Kunststoffbahn. Die 400m-Trainingseinheiten in der Hitze sicher nicht weniger anstrengend als das Claus-Runners-Training. Aber danach die 400m Schwimmen im Bodensee waren sicher viel besser als nur Duschen im Mommsenstadion .




Julia AK-Dritte beim 12k Across the Bay (14.7.)

Julia berichtet aus San Francisco:
Am 14. Juli nahm ich, nach einer kleinen Laufpause zur Mitte der Saison, am "12k Across the Bay" teil und wurde insgesamt 16. Frau und 3. meiner Altersklasse in 48:35 Minuten. Die Strecke verlief über die GoldenGateBridge und war damit erneut sehr hügelig mit einem etwa 2km langen, steilen Anstieg nach dem ersten flachen km auf die Brücke, auf der ein heftiger Gegenwind wehte und einem zweiten längeren Anstieg auf den letzten 2km, was man gut an meinen Splits sehen kann: 3:40, 4:39, 4:24, 4:13, 3:45, 3:43, 3:40, 3:56, 3:58, 4:01, 4:08, 4:15. Die erste Frau hat die Strecke übrigens in 41:56 Minuten absolviert. Der Lauf war super organisiert (mit einem Shuttle zum Start nach Sausalito über die GoldenGateBridge) und die Temperaturen mit etwa 15°C angenehm kühl- nur an die starke Konkurrenz und die steilen Anstiege in San Francisco muss ich mich noch gewöhnen. Ich wünsche allen viel Spaß und gute Beine bei der City Night.




Claus Runners schnell als Haveläufer (14.7.)

Im Gegensatz zu vielen anderen Laufveranstaltungen der letzten Wochen waren heute gute Laufbedingungen. Nicht zu warm und dank der Feuchtigkeit der letzen Tage auch keine staubige Strecke. Aber 13,7 Kilometer müssen natürlich trotzdem auch erst einmal schnall bewältigt werden. Schnellster Claus Runner war heute Daniel (Büchel) vor Wondmu und Said. Daniel und Said wurden jeweils Dritter in ihrer Altersklasse, Michael wurde Altersklassensieger.
Janis wurde übrigens beim 4,8km Jugendlauf Altersklassendritter, und Karsta wurde Gesamtzweite und natürlich Siegerin ihrer Altersklasse. Schnellster SCC-Läufer war heute aber Gildaz auf Gesamtplatz 13.

ERGEBNISSE:

  Gildaz
  Daniel (Büchel)
  Wondmu
  Said
  Olli
  Karsta
  Michael
  Andreas
  Andreas (Kleiber)
  Matthias

  Janis
 - 51:47
 - 53:10
 - 54:28
 - 54:46
 - 57:04
 - 57:19
 - 57:23
 - 59:54
 - 68:58
 - 69:35

 - 08:39
 - Platz: 13
 - Platz: 17
 - Platz: 19
 - Platz: 21
 - Platz: 34
 - Gesamtzweite
 - Platz: 40
 - Platz: 67
 - Platz: 161
 - Platz: 175

 - Platz: 4
 - Altersklassenzweiter
 - Altersklassendritter
 - AK: 4.
 - Altersklassendritter
 - AK: 5.
 - Altersklassensiegerin
 - Altersklassensieger
 - AK: 7.
 - AK: 18
 - AK: 24

 - Altersklassendritter - 4,8km





Bilder vom Ambos-Team und Claus


Lutz-Derkow-Gedenklauf (10.7.)

Trotz des frühen Termins um 17 Uhr hatte sich eine große Gruppe von Freund*innen, Kolleg*innen, Marathonhelfer*innen und Läufer*innen vor dem Mommsenstadion zur Erinnerung an Lutz Derkow, einem der Pioniere des SCC Event-Teams, getroffen. Sichtlich bewegt, hielt Jürgen Lock eine kurze Rede, bevor es auf eine lockere 4km-Runde auf kleinen Wegen durch den Grunewald und entlang der Teufelsseechaussee zurück zum Mommsenstadion ging. Auch Claus, Daniel und Michael liefen mit. Mit dabei auch Uta Pippig, die mehrmalige Berlin-, Boston- und New York-Marathon-Siegerin, die allerdings (noch nicht ) bei den Claus Runners trainiert.


Nadine erfolgreich auf dem Rad (7.7.)

In Brasilien schon eine Weile erfolgreich im Radsport unterwegs, trat Nadine bei den Deutschen Bergmeisterschaften in Auenstein (bei Heilbronn) an. Sicher von niemandem der ansonsten in der Bundesliga fahrenden Teilnehmerinnen auf der Rechnung konnte sie als Einzige dem Antritt der späteren Siegerin folgen, als diese in der Schlussrunde kurz vor dem Gipfel des Berges angriff. Erst in einem packenden Endspurt musste sich Nadine geschlagen geben.
(Quelle: Bericht vom Bund Deutscher Radfahrer auf rad-net.de)

Gratulation Nadine zur Deutschen Vizemeisterschaft!

Ein Bild von Nadine gibt es hier. Auch einen Film vom MDR gibt es, der leider (viel zu sehr auf Thüringen bezogen) Nadines Leistung nicht ausreichend würdigt. Etwas besser wird in der Heilbronner Stimme berichtet.

Danke Daniel, der auf dieses Ergebnis hinwies.


Traurige Nachrichten (1.7.)

LUTZ DERKOW, ehemaliger Mittelstreckenläufer, Pionier der SCC Events und dort lange Technischer Direktor ist am vergangenen Sonntag nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 65 Jahren gestorben. Als Marathonhelfer*in konnte Lutz einem zunächst als etwas schwer erreichbarer, eher zurückhaltender Mensch erscheinen, der aber ganz im Gegenteil immer sehr nett, informiert und hilfsbereit war. In Erinnerung an Lutz lädt die ECC Events am Mittwoch 10. Juli um 17 Uhr zu einen lockeren 5km Gedenklauf ein. Start ist vor dem Mommsenstadion.

Auch ECKY BROY, Marathon- und Ultraläufer (zuletzt bei Ron Hill) und von vielen als Stimme bekannt, die einen bei vielen Laufveranstaltungen im Ziel empfing, ist nach einer bösen Krankheit verstorben.


Helios Grunewaldlauf (30.6)

Wer geglaubt hatte, dass es im Grunewald zum Laufen kühler sein würde, hatte sich gehörig getäuscht. Nicht nur der erste und letzte Kilometer in der prallen Sonne waren eine Herausforderung, auch die Strecke im Wald war vor allem ein Kampf gegen die Hitze und den Staub der Waldwege. Die Veranstaltung war wie immer bei den kleineren Läufen des Berliner Läufercups nett organisiert, mit familiärer Atmosphäre und mit vielen Gesprächen und Begegnungen zwischen den Läufer*innen. Für die Hitze waren eine einzige Wasserstelle allerdings viel zu wenig und eigentlich auch der Starttermin zu spät. Ich bin aber sicher, Helios wird das nächstes Mal ändern.
Schnellster Claus Runners war Said als Altersklassenzweiter auf Platz 13 (40:55). Michael gewann in 42:31 seine Altersklasse auf Platz 22. Andreas Vandrey wurde übrigens in 40:03 bester SCCer, Andreas Kleiber lief eine 49:26.


Termine

Termine | Training/Wettkampf | Läufe | Meisterschaften

Fr. 23.8. - SCC LA Grillfest
  19-21 Uhr - Hockeybaude
  Anmeldung bis zum 15.8. über die Geschäftsstelle

Di. 3.9. - Stabilitätstraining mit Florian Müller
  18:45 Uhr (nach dem Training) - Mommsenstadion
  Informationen


Gemeinsames Training / Wettkampf:

Der ausführliche, aktuelle Trainingsplan steht hier. Die dazu gehörende Tempotabelle gibt es hier. Abkürzungen sind auf dieser Seite erklärt.

Bitte denkt daran: Die Tempotabelle ist Teil des Trainingsplanes! Zu schnell gelaufene Trainingseinheiten sind fast immer falsches Training.

So.  
Di.  
Do.  
So.  
25.8. -  
27.8. -  
29.8. -  
1.9. -  
35km mit 12km Endbeschleunigung
5000m,4000m,3000m / 1400m,1200m - HMRT
Steinrunde
Halbmarathon - Wettkampf



Läufe:

Die beim BLV gemeldeten Laufveranstaltungen findet man hier. Informationen zum Berliner Läufercup stehen hier.

Sa. 24.8. - SOVD Inklusionslauf (5km/10km)
  Start: 10:00 - Tempelhofer Feld
  Informationen

So. 25.8. - Stadtlauf - Generalprobe (HM/VM)
  Start: 9:00 - Schloßstr. / Ahornstr. - Steglitz
  Informationen

So. 25.8. - Kreuzberger Viertelmarathon (VM)
  Start: 10:00 - TiB-Stadion, Columbiadamm 111 - Neukölln
  Informationen

So. 1.9. - Tegeler Halbmarathon (HM/10km)
  Start: 9:00 - Holzhauser Straße 11-19 - Tegel
  Informationen

Sa. 7.9. - Lauf durch den Volkspark Rehberge (HM/VM)
  Start: 14:00 - Volkspark Rehberge
  Informationen

So. 8.9. - Tierparklauf (10km)
  Start: 9:30/13:10 - Tierpark - Friedrichsfelde
  Informationen


Meisterschaften:

Die vom BLV aufgelisteten Meisterschaften stehen hier Anmeldungen immer über die Geschäftsstelle der SCC Berlin Leichtathletik.

So. 1.9. - BBM Halbmarathon
  Start: 9:00 - Holzhauser Straße 11-19 - Tegel
  Informationen: BLV | Veranstalter

Sa. 16.11. - BBM Cross
  Ludwigsfelde
  Informationen



Wer wir sind

Wir sind eine Langstrecken-Trainingsgruppe der SCC Berlin Leichtathletik. Weitere Informationen stehen hier.



Unser Trainer

Claus Wilutzky



Links

Links



Diese Seite

www.claus-runners.de


Und hier noch der Link, "wo der Reiner sich beschweren kann" und der Link für Susi, damit sie nicht Reiners Link missbrauchen muss .