Claus Runners - Startseite

SCC Berlin-LA - TG Wilutzky - Bild von Janis

Termine | Training | Wir | Trainer | Läufe | Eigene Läufe | Links


Nachrichten

Alte Nachrichten: 2021 | Archiv

NEU:
Nachrichten zu Jennifer | Zeli | Emil | Claus zum Berlin Marathon


Claus zum Berlin Marathon (20.9.)

Claus schreibt:
Beim Berlin Marathon werde ich an drei Stellen stehen:
1. am Ernst-Reuter-Platz (ca. km 2,6 - vom Läufer aus gesehen links)    von 9:15 bis 9:40 Uhr
2. kurz hinter den Yorck Brücken (ca. km 20,8-21 — vom Läufer aus gesehen rechts) von 10:10 bis 11:10 Uhr
3. an der Urania (ca. km 35,8 — vom Läufer aus gesehen links) von 11.20 bis ca. 12:45 Uhr
Bei 2. und 3. reiche ich Wasser, wenn ihr etwas anderes haben wollt, müsstet ihr mir das geben mit dem Hinweis an welcher(n) Stelle(n).
Nach dem Marathon wollen wir uns wieder abends ab 18 Uhr zum Quatschen, Diskutieren und Analysieren treffen und erfahren, wer seiner geschätzten Marathonzeit am nächsten gekommen ist: 41 Quarantuno, Beckerstraße 12, 12157 Berlin. Ein Negativnachweis (24h), Impfnachweis oder ein Genesungsbeleg ist im Innenbereich erforderlich.

Termine zum Berlin Marathon stehen hier.

Nach oben    


Jennifer verlässt Berlin (20.9.)

Claus schreibt:
Nach 3 Monaten Praktikum in Berlin wird Jennifer wieder nach Hause zurückkehren. Am Dienstag wird sie das letzte Mal beim Training dabei sein. Wenn es ihre Zeit zulässt wird sie beim Training vorbeischauen oder an einem Wettkampf in Berlin teilnehmen.

Bild von Claus

Michael schreibt:
Es hat Spaß gemacht, dass du für 3 Monate Teil unserer Trainingsgruppe warst. Alles Gute, viel Erfolg, immer schnelle Beine - und hoffentlich immer einen Koffer in Berlin und eine Trainingseinheit mit uns .

Nach oben    


Lauf der Sympathie (19.9.)

Zeli lief die 10km von Falkensee nach Spandau und erreichte das Ziel nach 42:31 als Altersklassenvierter.

Gratulation!

Nach oben    


Emil Hasenknopf gewinnt parkrun (18.9.)

Stefan schreibt:
Gleich in der Nähe meiner Heimat gibt es nun auch einen parkrun, den ersten in Österreich. Am Samstag zum sechsten Mal. Ansonsten wie bei parkrun üblich alles nach dem gleichen System. Man fühlt sich sofort wohl und willkommen. Zum Start sollten wir uns in etwa nach zu erwartenden Leistungsklassen aufstellen, da die Strecke auf recht engen Parkwegen um eine große wilde Wiese ausgetragen wurde. Emil stand ganz vorne. In seiner unvergessenen Art, Michael Du kennst es, hat er dann Streckenposten und Gegner aufgemuntert … evtl. auch ein bisschen konstaniert. Jedenfalls ist er auch bis zum Schluss vorne geblieben. Ich konnte es dank der Streckenführung und der drei Runden um die Wiese sehr gut mitverfolgen.

Bild von Stefan

Gratulation Emil!

Nach oben    


SCC Berlin Leichtathletik - 10.000m (9.9.)

Andreas berichtet:
Heute nahmen Emil, Mark und ich beim 10.000m Wettkampf teil. Das Wetter war ein bisschen warm aber doch ideal. Die Sonne war im Gegensatz zum ersten Lauf zum Glück verschwunden. Unterstützt von Claus, Daniel und Janis liefen wir alle persönliche Bestzeiten.

Bilder vom Ambos-Team - DANKE

ERGEBNISSE:

  Emil
  Mark
  Andreas
  37:04
  37:51
  38:11
  -   pers. Bestzeit
  -   pers. Bestzeit
  -   pers. Bestzeit

  Alle Zeiten stehen hier.

Gratulation!

Nach oben    


parkrun Hasenheide (4.9.)

Stefan war heute ohne Familie dabei und lief mit der Zeit von 20:36 auf Platz 19. Gratulation!

Nach oben    


War die Strecke des Reinickendorfer Halbmarathons lange genug? (3.9.)

Michael schrieb an die Organisatoren:
Einige Läufer*innen berichten, dass ihre Laufuhren alle eine etwa 300m zu kurze Laufstrecke angezeigt hätten. Ich weiß, dass 300m bei einem Halbmarathon durchaus innerhalb der Messungenauigkeit einer GPS-Uhr liegen, vor allem wenn es enge Kurven und 180-Grad-Wenden gibt. Trotzdem: Könnt ihr dazu etwas sagen? Wurde der neue Start und der etwas andere Verlauf der Strecke am Rathaus durch eine längere Pendelstrecke ausgeglichen?

Die Veranstalter antworteten:
Richtig, wir sind vorher am Rathaus einen anderen Bogen gelaufen, das stimmt. Diese fehlenden Meter haben wir ausgemessen und an die Wendestelle an der Greenwichpromenade angehangen. Und diese Strecke ist so vermessen worden. Daher gehe ich davon aus, dass die Differenz wirklich durch die Uhren zustande kommt. Wir haben auch einige gpx tracks von TN erhalten, wo die Streckenlänge passt.

Nach oben    


Reinickendorfer Halbmarathon (29.8.)

Gute Lauftemperaturen, kein WInd aber leider sehr viel Regen. Aber trotzdem relativ gute Laufbedingungen, die auch alle teilnehmenden Claus Runners zu tollen Zeiten nutzen. Die schnellsten Claus Runners waren heute Paul (1:17:37 - Platz 12!), Emil (1:19:37 -Platz 15!) und Marian (1:20:57 - Platz 21!).
Bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften wurden Siggi und Bernardine in ihren Alterklassen Meister bzw. Meisterin. Auch in allen drei Alterklassenmannschaftsmeistern befinden sich Claus Runners. Eine Gesamtwertung der BBM liegt leider (noch) nicht vor.
Pech hatte Jennifer. Beim 10km Lauf wurde sie mit einigen anderen Läufer*innen fehlgeleitet - ein Unding bei einer Veranstaltung, bei der auch Berlin-Brandenburgische Meisterschaften ausgetragen werden. Wegen des ganzen Durcheinanders gab es leider keine Siegerehrung, bei der Jennifer auf dem Treppchen gestanden hätte. Ihre Schwester lief übrigens beim 5,6km-Lauf in 22:42 auf Platz 2.
Ein großes Dankeschön an Claus und Daniel, die trotz Regen an der Strecke ausharten und alle versorgten und anfeuerten.

Jennifer schreibt zu der Fehlleitung:
Leider war ich auch betroffen von der Verirrung, das hat natürlich die Motivation geraubt. Auch die anderen, die mit mir falsch gelaufen sind, hatten dann keine Lust mehr, weil wir alle dachten, dass dee Lauf sowieso nicht mehr zählt.

Claus schreibt:
Liebe Claus Runners, ihr seid heute alle toll gelaufen, Gratulation - das lässt für den Herbstmarathon auf gute Zeiten hoffen

10 KILOMETER:
  Jennifer
  40:00
  Platz 2
  - Altersklassensiegerin

HALBMARATHON:
  Paul
  Emil
  Marian
  Alexander
  Siggi
  Simon
  Olli
  Michael
  Bernardine
  1:17:37
  1:19:37
  1:20:52
  1:24:19
  1:26:43
  1:26:43
  1:34:28
  1:39:51
  1:57:29
  Platz 12
  Platz 15
  Platz 21
  Platz 34
  Platz 42
  Platz 43
  Platz 92
  Platz 132
  Platz 35
  - AK: 4.
  - AK: 7.
  - AK: 6.
  - AK: 12.
  - Altersklassendritter
  - AK: 17.
  - AK: 13.
  - AK: 5.
  - AK: 5.

BERLIN-BRANDENBURGISCHE MEISTERSCHAFTEN:
  Paul
  Emil
  Marian
  Alexander
  Siggi
  Olli
  Michael
  Bernardine
  1:17:42
  1:19:40
  1:20:56
  1:24:26
  1:26:43
  1:34:31
  1:39:55
  1:57:43
 
 
 
 
 
 
 
 
  - Altersklassendritter
  - Altersklassendritter
  - AK: 4.
  - AK: 5
  - AK: Meister
  - Altersklassendritter
  - Altersklassendritter
  - AK: Meisterin

BBM MANNSCHAFTEN:
  Paul
  Marian
  Johannes v. Lindheim
 
  Emil
  Alexander
  Phlip Winter
 
  Siggi
  Axel Kassing
  Olli
 
 
  4:07:31
 
 
 
  4:26:16
 
 
 
  4:30:43
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  - AK: Meister
 
 
 
  - AK: Meister
 
 
 
  - AK: Meister

Gratulation!

Bilder von Claus

Nach oben    


Zufälle (29.8.)

Holger berichtet:
Tolle Zufälle. Semjon und ich in einer Regierungsmaschine mit AM Maas auf Vermittlungs- und Krisenregion in die afghanische Nachbarschaft. Semjon steigt in Islamabad aus, ich fliege noch nach Doha weiter.
LG Holger und Semjon.

Bild von Holger

Nach oben    


parkrun Hasenheide (28.8.)

Heute lief die ganze Familie Hasenknopf den parkrun in der Hasenheide. Emil erreichte nach 22:58 als 16. das Ziel. Maralena und Stefan liefen zusammen und belegten mit 24:30 bzw. 24:31 Platz 30. bzw. 32. Betty lief in 32:29 auf Platz 71. Gratulation allen!

Nach oben    


Berliner Halbmarathon (22.9.)

Angenehme Temperaturen, aber an manchen Stellen zu viel Wind, mehr Platz aufgrund geringerer Teilnehmerzahl, aber leider auch weniger Zuschauer*innen, aber trotzdem auch bei diesem Lauf bei allen die große Freude, wieder laufen und die tolle Atmosphäre genießen zu dürfen.
Schnellster Claus Runner war Reinier, der mit seiner super Zeit von 1:13:35 sein Ziel von 1 Stunde 16 weit unterboten hat. Da hat sich das von ihm beschriebene "Gewackel" mit seinen neuen Carbon-Schuhen beim Gang in den Startblock doch gelohnt . Matthias, der verletzungsbedingt nicht starten konnte, aber mit einem Zeitungsgewinn den Zieleinlauf vom VIP-Zelt aus beobachten durfte, sah dann fast zusammen ankommend Mark (1:25:11), Said (1:25:16), Zelalem (1:25:20), Vincenzo (1:25:26), Andreas (1:25:31) und Moritz (1:25:32) ins Ziel liefen. Emil, Marian und Simon liefen übrigens den Halbmarathon nur als Ende ihres langen Trainingslaufes, und auch Olli und Michael liefen nach der gestrigen Bernaustaffel den HM zusammen nur als (etwas ) ruhigeren Trainingslauf. Unsere Vereinskollegin Karsta wurde übrigens in 1:30:03 Siegerin ihrer Altersklasse. Danke Dani, Holger und Claus für die Versorgung and Anfeuerung an der Strecke.

Bilder vom Ambos-Team (Kristina und Janis) - DANKE

ZEITEN UND PLATZIERUNGEN:

  Reinier
  Said
  Mark
  Zelalem
  Vincenzo
  Andreas
  Moritz
  Stefan
  Siggi
  Michael (Eis)
  Helge
  Daniel (Büchel)
  Thomas
  Emil
  Marian
  Simon
  Michael
  Olli
  Daniel (Rusch)
  1:13:35
  1:24:44
  1:24:45
  1:24:58
  1:24:59
  1:25:05
  1:25:23
  1:28:21
  1:29:38
  1:34:46
  1:36:25
  1:37:35
  1:39:28
  1:39:53
  1:41:53
  1:41:58
  1:55:59
  1:56.00
  1:56:01
  Platz 60.
  Platz 308.
  Platz 309.
  Platz 317.
  Platz 318.
  Platz 328.
  Platz 347.
  Platz 467.
  Platz 567.
  Platz 955.
  Platz 1110.
  Platz 1241.
  Platz 1477.
  Platz 1546.
  Platz 1824.
  Platz 1839.
  Platz 4337.
  Platz 4338.
  Platz 4342.
  - AK: 4.
  - AK: 13.
  - AK: 42.
  - AK: 26.
  - AK: 69.
  - AK: 15.
  - AK: 98.
  - AK: 40.
  - AK: 38.
  - AK: 33.
  - AK: 220.
  - AK: 144.
  - AK: 70.
  - AK: 322.
  - AK: 333.
  - AK: 372.
  - AK: 119.
  - AK: 512.
  - AK: 120.

Gratulation! Hoffentlich stimmen alle Ergebnisse. Wie schon bei der City Night geschrieben: Ohne eure Vereinsangabe, liebe Lauffreunde, ist es verdammt schwer, diese Liste zu erstellen.

Nach oben    


SCC Berlin gewinnt 6-Stunden-Staffel von Bernau (21.8.)

Pedro berichtet:
Die Veranstaltung in Bernau war toll organisiert und die Stimmung war trotz Corona und obwohl morgen der große Halbmarathon stattfindet, hervorragend. Auch das Wetter war optimal für das Laufen. Das Team (Matthias Fuchs, Micha, Olli und Pedro) wurde begleitet vonTrainer, Vernunftsspender und Rundenprotokollant Claus Wilutzky, so dass es sich auf's Wesentliche konzentrieren konnte. Der Sieg des Tages im Staffelwettbewerb der Männer über 6h geht an uns!
Die SCC Berlin Staffel der TG Wilutzky ging früh in Führung, konnte diese aber nicht lange verteidigen. Nach der ersten halben Stunde übernahmen unsere größten Konkurrenten, und sie ließen vorerst nicht locker. Der Vorsprung von über fünf Minuten stimmte Claus pessimistisch: Alle seine akuraten Ingenieursberechnungen kamen zu dem Schluss, dass seine Gruppe den Fokus von nun an auf Michas wundervolle Kartoffeln legen könne.
Die Stimmung im Team war leicht angeschlagen, als Matthias entschied, sich verletzungebedingt zu schonen. Matthias' noch nicht richtig verheilte Verletzung von der City Night war ein großes Risiko, das in den ersten drei Stunden eingegangen wurde, aber die Vernunft und die Vorfreude auf wichtigere Laufziele waren dann doch eine zu große Hürde.
Plötzlich die Wende: Der fünf Minuten Abstand zu den Führenden ist nicht mehr gewachsen, und unsere Staffel hatte frische Beine. Eine spektakuläre Aufholjagd über ca. 2h brachte alle wilutzkyschen Berechnungen durcheinander. Olli sollte die Ehre haben, die Führung während seiner Runde zu ergattern, doch wechselten die Konkurrenten ihren angeschlagenen Läufer mitten auf der Strecke aus, weit außerhalb vom Staffel-Übergabebereich. Als Olli (noch in zweiter Position) und sein frisch eingewechselter Gegner den Staffelstab an die nächsten zwei Läufer übergaben, kam es zu einer Diskussion über Werte im Sport und das Einhalten von Regeln in einem Staffellauf. Besagte Auseinandersetzung löste sich schnell wieder auf, und das war gut so: Sollte Olli in den kommenden Wochen besonders viele Knöllchen kriegen, dann bestimmt, weil er sich unwissend mit einer Gruppe von vier Polizisten angelegt hat - unsere Konkurrenten.
Die Aufholjagd endete erfolgreich. In den letzten 45min hat unsere Staffel souverän ihren Vorsprung so gesteuert, dass der Fokus mehr und mehr auf Michas Kartoffeln gerichtet werden konnte. Alles in allem war es ein toller Lauf und ein Sieg im Jahr 2021 ganz ohne Carbon unter den Füßen!
Danke an Claus für seine unendlich gute Betreuung und Geduld!

ERGEBNIS:

SCC Berlin (Pedro, Olli, Matthias, Michael)
Platz 1 - 52 Runden - 84,060 km

Bilder von Claus und Matthias

Nach oben    


parkrun Hasenheide (14.8.)

Mit der Zeit von 21:20 wird Stefan heute 21. und Erster seiner Altersklasse. Gratulation!

Nach oben    


Volker wird Gesamtzweiter beim Nordberliner Zugspitzlauf (13.8.)

Heiß und 12km schwere, bergige Strecke in Lübars. Volker wird in 50:40 Gesamtzweiter und Sieger seiner Altersklasse. Ein super Lauf von Volker! Gratulation.

Nach oben    


Anmeldecode für den Berlin-Marathon verschickt (12.8.)

Die SCC Events hat gestern die Marathon-Anmeldecodes für SCC Mitglieder verschickt. Also Mailordner durchsehen und schnell anmelden. Anmeldeschluss ist laut Mail der 26.8.

Nach oben    


30mal30 (12.8.)

Claus schreibt:
Mathias hatte es ja schon einmal per Mail angekündigt und auf dem Sommerfest auch Poster und Flyer verteilt: In zwei Wochen am 23. August startet die berlinweite Bewegungs-Challenge 30mal30. 30 Tage sollen Berliner so viele Schritte wie möglich sammeln. Unterstützt wird die Aktion unter anderem von Robert Harting, Cindy aus Marzahn und möglicherweise auch dem Handballer Paul Drux.
Und wir sind als Claus Runners ebenfalls mit dabei. Daher möchte ich euch bitten, dass ihr alle dabei mitmacht, wir möglichst viele Schritte sammeln und die Challenge gewinnen. Dies geht für euch ganz einfach und kostenlos über diesen Link. Ihr könnt euch auch noch in einer Einzel-Challenge anmelden und jeden Tag einen Gutschein im Wert von 30 Euro gewinnen, wenn ihr denn mindestens 7.000 Schritte geht. Zu der Gutschein-Challenge kommt ihr mit diesem Link. Weitere Infos zur Aktion findet ihr auf der Homepage 30mal30.

Nach oben    


Hohenschönhausener Gartenlauf (8.8.)

Volker wurde beim Hohenschönhausener Gartenlauf über 5,7 km in 21:10 Gesamtvierter und Sieger seiner Altersklasse. Gratulation!

Nach oben    


Great 10K Berlin (8.8.)

Auch der Great 10K durfte dieses Jahr wieder stattfinden und selbstverständlich waren auch Läufer der TG Wilutzky mit dabei.

Andreas berichtet:
Beim heutigen Great10K Lauf versuchten auch einige Claus-Runner ihre Bestzeiten zu steigern. Emil, Mark, Andreas, Stefan mit seinem Sohn Emil gingen an den Start. Der Tag begann mit schönen aber auch etwas zu warmen Wetter. Die meisten Läufer hielten sich an die Maskenpflicht im Startbereich. Der Start lief reibungslos und die ersten Kilometer liefen Dank Rückenwind ganz gut. Daniel wartete am Ernst-Reuter-Platz, feuerte uns an und machte Aufnahmen von uns. Kurz vor dem Einlauf in den Zoo wurden die 5km passiert. Warum die 5km-Messung erst einige Meter dahinter erfolgte, weiß nur der Veranstalter. Manche hatten dadurch eine schnellere zweite Hälfte. Den Lauf durch den Zoo empfinde ich als sinnlos. Ich habe kein einziges Tier wahrgenommen. Beim Einbiegen in die Kantstr. wehte eine ganz schöne Brise. Wir kämpften uns dann bis zur Windscheidstr. durch. Bei Kilometer 9 feuerte uns nochmals Daniel an. Die letzten Meter bis zum Ziel hatten es nochmals in sich. Mark lief persönliche Bestzeit und war mit dem Lauf ganz zufrieden. Emil und Andreas verpassten ihre Bestzeit und waren ein wenig entääscht. Besonders war aber die Leistung von Emil Hasenknopf, der in 44:13 die Strecke absolvierte.




ZEITEN UND PLATZIERUNGEN:

  Emil
  Mark
  Andreas
  Stefan
  Emil (Hasenknopf)
  37:47
  38:25
  38:51
  44:12
  44:13
  102.
  119.
  129.
  294.
  295.
  - AK: 28.
  - AK: 10.
  - Altersklassenzweiter
  - AK: 26.
  - Altersklassenzweiter

Gratulation!

Nach oben    


parkrun Hasenheide (7.8.)

Aus dem Urlaub zurück war auch Stefan wieder dabei. Er lief in 20:14 auf den 9. Gesamtplatz und wurde Schnellster seiner Altersklasse. Olli (25:48) und Michael (25:52) liefen den parkrun als Zwischen- statt Endbeschleunigung ihres langen Wochenendlaufes.

Nach oben    


Termine

Termine | Training/Wettkampf | Läufe | Meisterschaften

So. 26.9. - Berlin-Marathon
  Alle Termine (auch der TG Wilutzky) stehen hier.

Fr. 29.10. - SCC-LA-Triathlon Mitgliederversammlung
  20:00 Uhr - Rathaus Charlottenburg - Festsaal 4.OG
  Otto-Suhr-Allee 100 - U Richard-Wagner-Platz

Nach oben    


Gemeinsames Training / Wettkampf:

Der ausführliche, aktuelle Trainingsplan bis zum Berlin-Marathon steht hier.

Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf : Der sich anschließende Trainingsplan steht hier.

Die dazu gehörende Tempotabelle findet man hier. Die wichtigsten Abkürzungen sind auf dieser Seite erklärt.

Bitte denkt daran: Die Tempotabelle ist Teil des Trainingsplanes! Zu schnell gelaufene Trainingseinheiten sind fast immer falsches Training.

Do.  
Sa.  

Di.  
Do.  
Sa.  
23.9. -  
26.9. -  

28.9. -  
30.9. -  
3.10. -  
6x 700m / 500m - MRT
Marathon - Belohnung für ein langes Training

Olympiaparkrunde - RDL
5 Runden Olympischer Platz - RDL
15km - EDL

Treffpunkt ist immer das Mommsenstadion (18 Uhr). Sonntag nach Absprache.

Nach oben    

Läufe:

Die beim BLV gemeldeten Laufveranstaltungen 2021 findet man (wenn man Glück hat) hier. Leider wird diese BLV-Seite sehr schlecht betreut und ist ganz oft nicht aktuell. Manchmal hilft deswegen auch ein Blick auf den Rahmentrainingsplan des BLV. Der Berliner Läufercup ist Corona bedingt 2021 nur in einer verkürzten Version ausgeschrieben.

Einige der zurzeit geplanten Veranstaltungen:

Berlin-Marathon

   Informationen - SCC Events

   Termine (auch die der TG Wilutzky):

    Do, 23.9 - 15:30-20:00 - Startnummernausgabe
    Fr,  24.9 - 11:00-20:00 - Startnummernausgabe
    Sa, 25.9 -   9:00-19:00 - Startnummernausgabe

    Sa, 25.9 - Kein Frühstückslauf
    Sa, 25.9 - Keine zentralen Bambiniläufe
    Sa, 25.9 - Kein zentraler mini-Marathon
    Sa, 25.9 - 15:30 - Start zum Inlineskating Berlin Marathon

    So, 26.9 - 8:00 - Treffen TG Wilutzky - Letztes Händchen-Halten
                               Infopoint (Ecke Yitzhak-Rabbin-/Scheidemannstr.)

    So, 26.9 -   9:15 - Start - Blöcke A - D (bis 3:15:00)
    So, 26.9 -   9:35 - Start - Blöcke E - F (bis 3:50:00)
    So, 26.9 - 10:05 - Start - Block G (bis 4:15:00)
    So, 26.9 - 10:30 - Start - Block H (sonst)

    So, 26.9 - 18:00 - Marathon-Nachtreffen (TG Wilutzky / TG Bellack)
                                41 Quarantuno - Friedenau - Beckerstr. 12
                                Ein Negativ- (24h), Impf- oder Genesungsnachweis
                                ist im Innenbereich erforderlich
    So, 26.9 - Keine After Race Party

Volkscrosslauf Zehlendorf (5km/10km)
   2.10. - 11:00 / 11:45 - Rodelbahn in Zehlendorf
   Informationen

Köln Marathon
   3.10. - Abgesagt. 2021 nur "virtuell".
   Marathonseite

25km von Berlin
   10.10. - 10:00 Uhr - Olympischer Platz
   Informationen

Frankfurt Marathon
   10.10. - Abgesagt
   Marathonseite | Absage

Chicago Marathon
   10.10. - 7:30 / 8:00 / 8:35 - Chicago - USA
   Informationen

Jedermannlauf Tegel (5km/10km)
   17.10. - 10:00 - Hermsdorf
   Informationen

Dresden Marathon
   17.10. - Abgesagt
   Marathonseite | Absage

Störitzsee-Lauf - (10km / BBM)
   23.10. - 10:00 - Störitz (Grünheide)
  Informationen

Müggelsee Halbmarathon
   24.10. - 10:00 Uhr - Start: Beim Hotel Müggelsee
   Informationen

SCC Lutz-Derkow-Gedächtnislauf durch den Grunewald
   6.11. - Grunewald
   Informationen

New York City Marathon
   7.11. - New York - USA
   Informationen

Mannschaftshalbmarathon der Stolpertruppe
   14.11. - "Durchführung unter Vorbehalt"
   Informationen


SCC Paarlauf bei Flutlicht & Musik
   18.11. - 17:30 (30min) / 18:30 (60min) - Mommsenstadion
   Informationen

Nach oben    

Meisterschaften:

Die vom BLV aufgelisteten Meisterschaften stehen hier. Leider wird diese BLV-Seite sehr schlecht betreut und ist ganz oft nicht aktuell. Manchmal hat man mehr Glück, wenn man Ausschreibungen beim Leichtathletik-Verband Brandenburg sucht.

Anmeldungen immer über die Geschäftsstelle der SCC Berlin Leichtathletik.

BBM - 10km Straße
   Sa. 23.10. - Störitz (Grünheide)
   Ausschreibung: BBM | Störitzsee-Lauf

Nach oben    


Von uns organisierte Läufe

Informationen zu den von uns innerhalb der SCC Berlin Leichtathletik organisierten (Tainings-) Läufe stehen hier.

Nach oben    


Wer wir sind

Wir sind eine Langstrecken-Trainingsgruppe der SCC Berlin Leichtathletik. Wir freuen uns über Läufer und Läuferinnen, die bei uns mitlaufen wollen. Weitere Informationen stehen hier.

Nach oben    


Unser Trainer

Claus Wilutzky

Nach oben    


Links

Links

Nach oben    


Diese Seite

www.claus-runners.de


Und hier noch der Link, "wo der Reiner sich beschweren kann" und der Link für Susi, damit sie nicht Reiners Link missbrauchen muss .

Nach oben