Archiv 2021

Andere Jahre: 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | Alle



Sommerfest bei Claus (17.7.)

Claus schreibt:
Die Wettervorhersage war nicht so gut, aber wir hatten Glück: kein Regen, angenehme Temperaturen. Katharina, Kai und Sohn Felix hatten mit ca. 420km die weiteste Anreise. Den Claus Runners, die nicht bei der Siegerehrung des Spiridon Dreikampfes 2020 am 25.06.2021 dabei seinen konnten, wurden die Pokale, Medaillen, Urkunden und Ergebnislisten übergeben. Bei 50 Teilnehmern war das 20L-Bierfass - von Zelalem aus Neumarkt abgeholt - innerhalb von kürzester Zeit geleert. Christian erklärte sich bereit - gerade erst angekommen - für Nachschub zu sorgen. Nach Kaffee und Kuchen eröffnete Grillmeister Kolja das Essen. Am späteren Abend gab die Hitze an der Feuerschale ein wenig Schutz vor den attackierenden Mücken. Dies war ein schöner Abschluss bis weit nach Mitternacht.


Bilder von Claus
Mehr Bilder gibt es hier.


parkrun Hasenheide (17.7.)

Nach langer Zeit wieder parkrun in der Hasenheide. Eingebaut in den langen Wochenendlauf liefen auch Olli, Matthias und Michael den Lauf mit. Während sich Matthias und Michael hinten einreihten, gab Olli Gas und wurde in 22:22 sogar Schnellster seiner Altersklasse.


parkrun Hasenheide startet wieder (13.7.)

Ab dem kommenden Samstag (17. Juni) startet auch der parkrun in der Hasenheide wieder. Wie immer geht es wieder jeden Samstag nach dem Start um 9 Uhr bei der Hasenschänke über eine 5km-Strecke durch die Hasenheide.


Restart Berliner Läufercup (1.7.)

Der BLV schrieb dazu am 28.6. auf seiner Internetseite:

Durch den Berliner Leichtathletik-Verband wird ... der im März 2020 ausgesetzte Berliner AOK Läufercup für das 2. Halbjahr 2021 neu ausgeschrieben Für die Zeit vom 8. August bis 28. November 2021 sind für die Wertung des Berliner AOK Läufercup 7 Laufveranstaltungen vorgesehen. Der genaue Zeitplan, die Ausschreibung (einschliesslich Eröffnung des Anmeldeportals) der Laufserie und das Rahmen-Hygienekonzept werden Anfang Juli 2021 veröffentlicht, einen Monat vor dem voraussichtlichen Start des ersten Wertungslaufes.


SCC midsommar Sportfest (29.6.)

Bei SCC midsommar Sportfest im Mommsenstadion gewann Kevin im Vorprogramm den SCC-internen 5000m-Lauf in 17:36,78. Volker wurde in 18:03,97 Dritter und Mathieu in 18:49,30 Fünfter. Bei den Frauen wurde Irina (Berenfeld) im SCC-internen 3000m-Lauf nach tollem Endspurt auf den letzen 200m in 12:31,24 Sechste. Gratulation!

Alle Ergebnisse stehen hier.


Spiridon 2020 - Siegerehrung (25.6.)

Heute konnte endlich die Siegerehrung der von Claus organisierten Spiridonwertung für 2020 stattfinden.

Gesamtsieger wurde Emil, Gesamtsiegerin Sabine (Lahmann).

Ihre Alterklassen gewannen Marian, Emil, Daniel (Büchel), Olli, Andreas (Kleiber) und Peter Baumgart sowie Wilfried Köhnke vom PSV Berlin. Gewinnerinnen ihrer Alterklasse wurden Nadja (Bartels), Viviane, Sabine. Sieger in der alterskorrigierten Gesamtwertung wurde Andreas (Ambos), Siegerin auch hier Sabine.

Claus schreibt:
Im letzten Jahr gab es nur wenige Wettkämpfe über die Strecken 5000m, 10km, Halbmarathon und Marathon. Daher war die Teilnehmerzahl (3 Läuferinnen, 16 Läufer) nur sehr gering. Wir wollten aber trotzdem die Veranstaltung deswegen nicht ausfallen lassen. Aufgrund der Coronaeinschränkungen mussten wir die Siegerehrung zwei Mal verschieben...
Bei angenehmen Temperaturen trafen wir uns in der Hockeybaude zur Siegerehrung - gute Stimmung und angeregte Gespräche. Unser 1. Vorsitzender Andreas Statzkowski begrüßte die Teilnehmer und übergab die Urkunden und Siegerpokale. Udo und seine Frau servierten leckere belegte Brötchen.
Nicht übergebene Pokale/Medaillen/Urkunden/Ergebnislisten der Claus Runners bringe ich zum Training mit.

GESAMTWERTUNG:

  1.
  2.
  3.

  1.
  2.
  3.
  4.
  5.
  6.
  7.
  8.
  9.
  11.
  12.
  13.
  Sabine (Lahmann)
  Viviane
  Nadja (Bartels)

  Emil
  Daniel (Büchel)
  Andreas (Ambos)
  Zelalem
  Waldemar
  Olli
  Marian
  Alexander
  Simon
  Michael (Schatz)
  Andreas (Kleiber)
  Daniel (Rusch)

ALTERSKLASSEN:

  1.
  1.
  1.
  1.
  1.
  1.
  1.
  1.
  1.

  2.
  2.
  2.
  2.

  3.
  3.
  Nadja (Bartels)
  Viviane
  Sabine (Lahmann)
  Marian
  Emil
  Waldemar
  Daniel (Büchel)
  Olli
  Andreas (Kleiber)

  Alexander
  Andreas (Ambos)
  Zelalem
  Michael (Schatz)

  Simon
  Daniel (Rusch)

GESAMTWERTUNG - ALTERSKORRIGIERT:

  1.
  2.
  3.

  1.
  2.
  3.
  4.
  6.
  7.
  8.
  10.
  11.
  12.
  13.
  14.
  Sabine (Lahmann)
  Viviane
  Nadja (Bartels)

  Andreas (Ambos)
  Daniel (Büchel)
  Olli
  Zelalem
  Emil
  Michael (Schatz)
  Waldemar
  Daniel (Rusch)
  Marian
  Alexander
  Simon
  Andreas (Kleiber)


Die Ergebnisliste steht hier. Bilder von Godo gibt es hier.


SCC midsommar Sportfest

Bei SCC midsommar Sportfest am 29.6. im Mommsenstadion besteht die Möglichkeit, im Vorprogramm 3000m (Frauen) und 5000m (Männer) zu laufen. Anmeldung bis zum 26.6. bei Claus. Weitere Informationen stehen hier.


SCC City-Night und Berliner Halbmarathon
Mail der SCC-LA (18.6.)

Die SCC Leichtathletik hat den Codes zur Anmeldung für die am 31. Juli geplante SCC City-Night und den am 22. August geplanten Halbmarathon per Mail verschickt. Bitte bis zum 19.7 bzw. 28.7. anmelden!


Reminder - Mail von der SCC Events (7.6.)

Einige von euch werden sicher auch diese "Reminder" - Nachricht per Mail von der SCC Events bekommen haben und nicht wissen, was diese bedeuten soll.

Auf die Nachfrage bei Sandra in der SCC-LA-Geschäftsstelle, ob es sich bei dem Code um den für uns SCC-Mitglieder handelt oder ob wir diese Nachricht ignorieren müssen hat Sandra, wie folgt, geantwortet:

"... berechtigte Nachfrage. Das ist ein Reminder für alle, die vergangenes Jahr für den Marathon angemeldet waren und nicht der Code für SCC-Mitglieder. Das wird wahrscheinlich noch etwas dauern."


TG Wilutzky 4 gewinnt 2. Grunewald Team-Challenge (25.5.)

Die TG Wilutzky 4 mit Axel, Reinier, Andreas und Wondmu gewann mit etwa 2 Minuten Vorsprung die 2. Grunewald Team-Challenge (1:11:14). Nur knapp um 10 Sekunden geschlagen vom Team Special Challenge Crew (Markus Schnelle, Daniel Seibt, Reiner Braun und Daniel Janicki) wurde die TG Wilutzky 3 mit Mark, Moritz, Emil und Mathieu Dritte (1:13:28). Die TG Wilutzky 2 mit Amadeus, Volker, Axel und Andreas wurde Vierte, die TG Wilutzky 1 mit Michael (Eis), Mathieu, Zelalem und Moritz Fünfte.

Siegerinnen wurden dieses Mal die Sehr Charmanten Championessen (Irina, Karsta, Viviane und Agnieszka) in 1:21:59.

In der Mixed-Staffel wurde das Team SALVi mit Sabine (Lahmann), Axel, Leonard (Lahmann) und Viviane in 1:22:06 Zweite hinter der siegreichen TG Südwest (1:19:04).

Axel lief zudem die gesamte Runde alleine in einer Zeit von 1:19:58.

Gratulation!

Die Ergebnisliste steht hier.


Gemeinsames Training (19.5./ 20.5.)

Claus schreibt dazu:
Ab heute dürfen in Berlin Gruppen von maximal 10 Personen auf öffentlichen Sportanlagen wieder trainieren. Voraussetzung dazu ist ein negatives Testergebnis im Sinne von § 6b der siebten Verordnung zur Änderung der Zweiten Infektionsschutzmaßnahmenverordnung für das Land Berlin vom 14.05.2021 bzw. bereits Geimpfte, deren letzte Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.

ACHTUNG - Claus berichtet heute (20.5.):
Die Information, dass sich SCC-Laufgruppen in der Hockeybaude testen lassen können, kam vom 1. Vorsitzenden und dem Sportwart für Laufgruppen im Rahmen des (virtuellen) Stammtischs am Dienstag. Der Sportwart für Laufgruppen äßußerte am Mittwoch in einem Telefongespräch mit mir die Notwendigkeit einer Voranmeldung der Personenanzahl bei der Geschäftsstelle. Soweit die Info von gestern.
Heute nun rief ich in der Geschäftsstelle an, um einen Testtermin zu vereinbaren. Sandra Bunk erklärte, dass die Tests nicht für Gruppen, sondern nur für Trainer:innen, Übungsleiter:innen und Anleitungspersonen zur Verfügung stehen. Trotz alledem werde ich ab heute wieder Di. und Do. zum Training kommen.


2. Grunewald Team-Challenge (16.5.)

Claus berichtet:
Heute war die letzte Möglichkeit, die bisherigen Zeiten unserer Trainingsgruppe zu verbessern. Alle waren motiviert und bis auf anfangs regnerischem Wetter waren die Bedingungen auch optimal. Herausragend war die Leistung von Reinier, der seine Teilstrecke in tollen 3:17 min. / km lief. Den drei Anderen ein dickes Lob für ihre Pace teils deutlich unter 4:00 min. / km! Dies war dann auch die Bestzeit innerhalb der TG Wilutzky, herzlichen Glückwunsch!

DIE SELBST GESTOPPTEN ZEITEN:

  Axel
  Reinier
  Andreas
  Wondmu


  3,8 km
  5,9 km
  5,1 km
  4,6 km

  19,3 km
  14:59
  19:21
  19:26
  17:28

  1:11:14
  - 3:59
  - 3:17
  - 3:49
  - 3:50

  - 3:41
         


Bilder von Claus und Janis. Danke!


2. Grunewald Team-Challenge (9.5.)

Claus berichtet:
Nach der guten Zeit der TG 2 von gestern setzte die TG 3 heute noch eins drauf: mehr als 3 min. schneller, Glückwunsch! es kam so ein bisschen Wettkampffeeling und Anspannung auf und es waren alle motiviert. Auch die Temperaturen waren ideal und es gab kaum Wind. Der durchschnittliche km-Schnitt betrug diesmal beachtliche 3:49 min.

DIE SELBST GESTOPPTEN ZEITEN:

  Mark
  Moritz
  Emil
  Mathieu


  3,9 km
  5,7 km
  5,1 km
  4,6 km

  19,2 km
  15:18
  21:49
  19:20
  17:01

  1:13:28
  - 3:56
  - 3:51
  - 3:48
  - 3:44

  - 3:49
         


Bilder von Claus


2. Grunewald Team-Challenge (8.5.)

Claus berichtet:
Heute lief die TG Wilutzky 2 eine beachtlich gute Zeit...
Bei herrlichem Laufwetter mit Sonnenschein und angenehmen Temperaturen liefen alle ein tolles Rennen. Diesmal wurden die Wechselmarken eingehalten und ein km-Schnitt unter 4:00 min. erzielt - Gratulation!

DIE SELBST GESTOPPTEN ZEITEN:

  Amadeus
  Volker
  Axel
  Andreas


  3,9 km
  5,8 km
  5,1 km
  4,6 km

  19,4 km
  16:48
  22:30
  18:48
  17:27

  1:16:33
  - 4:20
  - 3:52
  - 3:52
  - 3:49

  - 3:57
         


Bilder von Claus und dem Ambos-Team


Frühjahrsserie: Marathontag der TG Wilutzky (and Friends) (2.5.)

Heute wurde die Frühjahrsserie zwar mit keinem Marathon beendet, aber mit einer Reihe von Läufen über verschiedene Längen. Corona bedingt natürlich wieder als individuelle Läufe mit unterschiedlichen Startzeiten. Gratulation allen Läufer*innen und Claus ein großes Dankeschön für die Organisation und Durchführung der Serie.

Claus schreibt:
Heute sollte eigentlich ein Marathon gelaufen werden, aber die Meinung war einstimmig: heute nicht. Also wurden die verschiedensten Strecken gelaufen - 5 km, 10 km, Halbmarathon und 25 km. Es kamen dabei einige persönliche Bestzeiten heraus: Maralena über 5km, Paul über Halbmarathon und Viviane über die 25 km, herzlichen Glückwunsch! Sabine startete zwar, fühlte sich aber bereits schon vor dem Start nicht fit und lief dann nur eine lockere Einheit. Horst Bellack war als Fotograf wieder dabei.

ERGEBNISSE:

  Viviane
  Carsten (Woyte)

  Reinier
  Paul

  Axel (Kassing)
  Holger (Leidig)
  Emil (Hasenknopf)
  Stefan

  Maralena (Hasenknopf)
  Betty (Wunderlich-Hasenknopf)
  Florine (Kirby)
  1:55:12
  1:55:12

  1:18:25
  1:19:21

  38:57
  38:57
  52:31
  52:33

  24:11
  33:23
  33:23
  25km
  25km

  Halbmarathon
  Halbmarathon

  10km
  10km
  10km
  10km

  5km
  5km
  5km

Gratulation!


Bilder von Claus
Alle Urkunden findet ihr hier, Ergebnisse (inkl. Zwischenzeiten) hier. Weitere Bilder, insbesondere diejenigen von Horst Bellack gibt es in Kürze.


2. Grunewald Team-Challenge (24.4.)

Claus berichtet:
Heute ging um 9:00 Uhr die TG Wilutzky 1 mit Michael (Eis), Mathieu, Zelalem und Moritz auf die 2. Grunewald Team-Challenge Strecke. Das Wetter spielte mit: Sonnenschein, kaum Wind und ca. +5 Grad. Die durchschnittliche Pace betrug exakt 4:00 min./km - Gratulation! Der arme Michael musste ca. 700m mehr laufen, da Mathieu nicht an der korrekten Wechselstelle stand… Mal sehen, ob die Staffel gewertet wird.

DIE SELBST GESTOPPTEN ZEITEN:

  Michael (Eis)
  Mathieu
  Zelalem
  Moritz


  4,55 km
  5,09 km
  5,10 km
  4,56 km

  19,30 km
  19:07
  20:43
  20:30
  16:58

  1:17:18
  - 4:11
  - 4:04
  - 4:01
  - 3:43

  - 4:00
         


Halbmarathon Berlin-Reinickendorf (22.4.)

Der traditionelle "Mercedes-Benz Halbmarathon" in Tegel wird zum "Halbmarathon Berlin-Reinickendorf". Die Strecke bleibt unverändert, aber das neue Start- / Zielgebiet liegt nun beim Rathaus Reinickendorf. Der Lauf in diesem Jahr am 29.8. geplant. Anmeldungen sind bereits möglich. Weitere Informationen stehen hier.


Regen in Berlin statt Marathon im Spreewald (18.4.)

Regenlauf durch Berlin statt Spreewaldmarathon - ein schlechter Ersatz. Aber schneller im Ziel .


Bilder von Matthias


2. Grunewald Team-Challenge der SCC Leichtathletik ab 18. April (14.4.)

Die SCC Leichtathletik veranstaltet eine zweite Grunewald Team-Challenge. Obwohl vorgesehen ist, dass man die Staffel bereits ab Sonntag 18.4. laufen darf, gibt es leider noch immer keine näheren Informationen. Es ist wie bei fast allen der neuen Breitensportlaufwettbewerbe: Tolle Idee und Lauf, aber schlechte und viel zu späte Bekanntgabe. Hoffentlich findet man bald weitere Informationen unter VERANSTALTUNGEN auf der SCC-LA-Internetseite.


Virtual Berlin Halfmarathon - ganz real (11.4.)

Olli, Matthias und Michael liefen den "virtuellen Berliner Halbmarathon" entlang der 2021er Originalstrecke. Allerdings "nur" in ruhigem Sonntagstempo, aber auf Gehwegen, über Kreuzungen, Ampelüberwege und ähliche Hindernisse - und in Corona bedingtem Abstand.


Gratulation den Plänterwaldläufer*innen und Gruß an alle von der heutigen Halbmarathon-"Gurkentruppe" .


Frühjahrsserie: HM der TG Wilutzky (and Friends) (11.4.)

Heute gab es mit dem Halbmarathon den 2. Lauf. Schnellster Läufer war heute Andreas (Ambos). Viviane lief eine neue persönliche Bestzeit.

Claus schreibt:
Heute waren wir nur eine kleine Läufergruppe, da Marco Boss sich krank abmeldete und Volker wegen Fussbeschwerden absagen musste. Dafür sagten spontan Holger Leidig und Jen Metcalf zu, jedoch musste Jen nach der 1.Runde wegen Oberschenkelproblemen den Lauf abbrechen. Das Wetter spielte heute nach der feuchten Nacht mit und sogar die Sonne zeigte sich. Janis versorgte wieder vorbildlich die Läufer mit Getränken, Horst Bellack und Janis fotografierten wieder. Danke auch an den fleißigen Micha, der am Abend zuvor den Streckenverlauf kennzeichnete.

ERGEBNISSE:

  Andreas (Ambos)
  Zelalem
  Siggi
  Holger (Leidig)
  Viviane
  Andreas (Kleiber)
  1:27:00
  1:31:54
  1:32:32
  1:33:11
  1:36:13
  2:01:46

Gratulation!


Bilder von Janis
Die Urkunden, sowie alle Bilder von Horst Bellack und Claus findet ihr hier, Ergebnisse (inkl. Zwischenzeiten) hier.


Spreewald Marathon untersagt (3.4.)

Die Läufe am 17.4. und 18.4. in Lübbenau bzw. Burg sind mittlerweile "vom Amt untersagt". Die Veranstalter schreiben weiter: "Unser Statement und wie weiter, dazu müssen wir uns noch finden." Den Virtuellen Spreewald Marathon kann man aber sicher auch weiterhin ganz real laufen.


Frühjahrsserie: 10km-Lauf der TG Wilutzky (and Friends) (28.3.)

Gegen die "Zeit ohne Ziele" hat Claus eine Serie von (individuellen Trainings-) Läufen im Plänterwald organisiert, von denen heute der erste Lauf (10km) stattfand. Alle Teilnehmer*innen liefen tollen Zeiten, auch wenn es in der zweiten Runde sicher ein bisschen Slalomlaufen durch die Spaziergänger*innen war, Schnellster war heute Reinier (34:26), Schnellste Viviane (44:05). Siggi lief zusammen mit seiner Tochter.

Claus schreibt:

Liebe Teilnehmer am 10 km-Lauf im Plänterwald,
Das Wetter spielte heute mit - kein Regen, wenig Wind, sogar ein wenig Sonnenschein und es konnte die bekannte 5-km-Runde gelaufen werden…
Ein ganz großes Dankeschön an Micha, der die Strecke vorbildlich einen Abend zuvor markiert hatte! Nicht zu vergessen, die viele Arbeit mit dem Ausmessen der einzelnen Runden als wir von einer Sperrung der Laufstrecke im Bereich des Baumschulenweges ausgingen.
Michael Sch., Olli S. und Matthias F. machten heute ihren langen Lauf zur Vorbereitung auf den (virtuellen?) Spreewaldmarathon und kamen dabei 3x an der Original-Plänterwaldrunde vorbei. Peter V. lief eine lockere Einheit und machte eine kurze Pause im Start/Ziel-Bereich. Auch Semjon liess es sich nicht nehmen, vorbeizuschauen und nach verletzungsbedingter Pause wieder erste Schritte vorsichtig zu wagen, um dann die laufenden Claus Runners anzufeuern.
Es war ein insgesamt - auch für mich - tolles Erlebnis, wieder so viele Claus Runners zu sehen und das Feeling eines Wettkampfes mal wieder mitzuerleben.

ERGEBNISSE:

  Reinier
  Volker
  Mathieu
  Said
  Andreas (Kleiber)
  Siegfried

  Viviane
  Sophia (Höbel)
  34:36
  39:06
  39:31
  40:01
  52:31
  55:19

  44:05
  55:19

Gratulation!



Bilder von Claus
Alle Urkunden findet ihr hier, Ergebnisse (inkl. Zwischenzeiten) hier.


Doch KEINE Streckenänderung nötig beim 10km-Lauf im Plänterwald

Ich komme gerade von einem Lauf durch den Plänterwald zurück und habe gesehen, dass die Baumaßnahmen doch tasächlich so weit fortgeschritten sind, dass man die ganze 5km-Runde wieder normal laufen konnte. Also keine kleine Zusatzrunde als Ausrede mehr für langsame Zeiten . Noch ein Hinweis: Denkt an die Sommerzeit, die Uhr wird eine Stunde vorgestellt. Viel Spaß am Sonntag!
Michael


(Geänderte) Streckenführung beim 10km-Lauf am Sonntag im Plänterwald

Wegen einer Baustelle im Bereich Uferweg / Baumschulenstraße kann die 5km-Runde im Plänterwald beim 10km-Lauf am Sonntag nicht vollständig gelaufen werden. Die verkürzte Runde ist nur 4,8 Kilometer lang, weshalb zusätzlich eine kleine Zusatzrunde absolviert werden muss. Die geänderte Streckenführung ist hier beschrieben.


Ergebnis der Grunewald Team-Challenge (24.3.)

In der Männerwertung belegte die SCC Berlin TG Wilutzky 3 mit Reinier, Zelalem, Andreas, Mark und Paul den 2. Platz (1:29:14). Die TG Wilutzky 2 mit Waldemar, Mark, Volker. Andreas und Mathieu wurde Vierte (1:35:38), gefolgt von der TG Wilutzky 1 mit Waldemar, Simon, Volker. Janis und Andreas (1:38:12) auf Platz 5. Sieger wurde die TG Südwest Männer mit 1:28:17.

Das Team Hasenknopf wurde mit 1:57:59 Vierte bei den Mixed-Teams.

Bei den Frauen wurden die Sehr Charmanten Championessen mit Viviane, Irina, Karsta, Sabine (Lahmann) und Olga in 1:47:12 Zweite.

Gratulation!


Grunewald Team-Challenge (21.3.)

Claus in Kurzform:
Die Staffel heute war über 6:30 Minuten schneller als die von gestern.
Gratulation an alle!

DIE SELBST GESTOPPTEN ZEITEN DER TG WILUTZKY 3:

  Reinier
  Zelalem
  Andreas
  Mark
  Paul


  7,7 km
  4,6 km
  5,7 km
  2,0 km
  4,3 km

  24,3 km
  26:59
  17:51
  22:20
  7:14
  14:30

  1:28:54
Gratulation!



Bilder von Claus


Läuferische Sprachverwirrung (20.3.)

- Ein Kommentar von Michael -

Holger hat mich in einem Telefonat darin erinnert, was mich anfangs auch immer geärgert hat, vor dem ich aber fast schon kapituliert hatte: der mittlerweile überall auftauchende, sogenannte "virtuelle" Lauf.

Einen "virtuellen" Lauf führt man, wenn man das Wort richtig anwendet, gar nicht wirklich durch, sondern stellt ihn sich zwar vielleicht konkret, aber eben nur in Gedanken (oder wie auch immer) vor. Was mit "virtuellem Lauf" aber eigentlich immer gemeint ist, ist ein "individueller Lauf", den man vielleicht auch nicht wie geplant als (direkten) Wettkampf durchführt, aber den man eben doch wirklich physikalisch und nicht nur in Gedanken läuft.

Keine Ahnung, wer da mit einen aus dem Französischen bzw. Lateinischen kommenden Wort angeben wollte, ohne das Wort zu verstehen. Noch unverständlicher, dass jetzt fast alle diesen sprachlichen Blödsinn übernehmen.

Aber ich fürchte, da verhält es sich wie mit dem "Quantensprung". Obwohl dieser aus der Physik stammende Begriff eine kleinst mögliche Änderung bezeichnet, hat ihn irgendwann jemand fälschlicherweise für das genaue Gegenteil einer großen oder bedeutenden Änderung verwendet, und kaum jemand bemerkt mittlerweile noch diesen sprachlichen Unsinn.


Geplante Laufserie (20.3.)

Claus plant ählich wie die Läufe am Ende des letzten Jahres eine Laufserie.

Claus schreibt:

Die Zeit ohne Ziele ist vorbei ...

Vorschlag:

  28.3.
  11.4.
    Alternativ:
  9.4 - 11.4
  2.5.
  10 km
  Halbmarathon
 
  Halbmarathon
  Marathon
  Claus Runners Run im Plänterwald
  Claus Runners Run im Plänterwald
 
  Virtual Berlin Half Marathon (SCC Events)
  Claus Runners Run im Plänterwald

Teilt mir bitte bis zum 25.3. mit, wer an welchen "Wettkämpfen" teilnehmen will. Es wird wieder - coronakonform - in Abschnitten gestartet, den genauen Ablauf teile ich am 26.3. mit, ebenfalls den auf diese "Wettkämpfe" abgestimmten Trainingsplan.


Grunewald Team-Challenge (20.3.)

Heute lief die TG Wilutzky 2 die von der SCC Berlin Leichtathletik veranstaltete Team-Challenge.

Claus schreibt dazu kurz:
Die Staffel heute war über 2 Minuten schneller als die vom 13.3., mal sehen, was morgen möglich ist. Familie Hasenknopf ist auch die Grunewald Team-Challenge gelaufen! Mit Eltern, Kindern und Nichte - ob mit Hund entzieht sich meiner Kenntnis...

DIE SELBST GEMESSENEN ZEITEN DER TG WILUTZKY 2:

  Waldemar
  Mark
  Volker
  Andreas
  Mathieu


  7,7 km
  4,6 km
  5,7 km
  2,0 km
  4,3 km

  24,3 km
  32:45
  18:03
  22:09
  7:02
  15:40

  1:35:39
Gratulation!


Bilder von Claus


Grunewald Team-Challenge (13.3.)

Endlich gibt es auch mal wieder Nachrichten und Ergebnisse von Läufen: Andreas, Janis, Simon, Volker und Waldo liefen heute als SCC Berlin TG Wilutzky 1 als Erste aus unserer Trainingsgruppe die Staffel durch den Grunewald.

Andreas berichtet:
Gestern haben die ersten Claus-Runners die vom SCC veranstaltete Team-Challenge absolviert. Bei regnerischen Wetter und mit Unterstützung unseres Trainers Claus, ging es auf die 5 Etappen. Waldemar lief das erste Teilstück, welches mit 7,7km nicht nur am längsten, mit den Anstiegen Richtung Grunewaldturm auch am anspruchsvollsten war. Die Strecke verläuft fast komplett auf festem Untergrund anfangs über Gehwege durchs Wohngebiet, später über Postfenn und Havelchaussee durch den Wald. Das zweite Teilstück begann am Grunewaldturm und wurde von Simon absolviert. Die Strecke führt anfangs erstmal bergab und dann flach an der Havelchaussee entlang, was natürlich sehr läuferfreundlich ist. Durch das nasse Laub auf dem Weg musste man sich trotzdem vorsehen um nicht auszurutschen. Kurz vor dem Kronprinzessinnenweg hatte auch diese Strecke ihren Anstieg. Das dritte Teilstück wurde von Volker bestritten. Es begann am Ende der Havelchaussee und führte durch den Autobahntunnel zum Schlachtensee. Der Weg zum See herunter führte über dicke Baumstämme um dann weiter über den matschigen Weg am Schlachtensee entlang. Der Übergang zur Krummen Lanke führte über zwei Treppen, welche vom Streckenplaner auch hätten umgangen werden können. Soll ja eine Challenge sein, da muss so etwas auch dabei sein. Am Ende der Krummen Lanke gings links über die Brücke und dann gleich rechts entlang des Riemeisterfenns bis zur Onkel-Tom-Strasse. Dort übernahm Janis und lief die 2km bis zur Anschlussstelle Hüttenweg. Da der Fußweg direkt neben der Fahrbahn verläuft, musste man aufpassen nicht von den Autos abgeduscht zu werden. Auch die Auf- und Abfahrten zur AVUS mussten mit Vorsicht passiert werden. Das letzte Stück wurde von Andreas gelaufen. Die Strecke ist ziemlich flach und kann schnell gelaufen werden. Nur der Matsch hat etwas gestört. Nach 1:38h erreichte er das Ziel und wurde von Claus empfangen. Nächstes Wochenende werden noch einige Claus-Runners die Strecken absolvieren.

DIE SELBST GEMESSENEN ZEITEN:

  Waldemar
  Simon
  Volker
  Janis
  Andreas


  7,7 km
  4,6 km
  5,7 km
  2,0 km
  4,3 km

  24,3 km
  32:24
  19:19
  22:50
  7:43
  15:56

  1:38:12
Gratulation!



Bilder vom Ambosteam


Spreewald-Marathon und Halbmarathon vielleicht doch als "realer" Lauf (10.3.)

Der Spreewald-Halbmarathon in Lübbenau (17.4.) und der Halbmarathon / Marathon in Burg (18.4.) sind vielleicht doch noch als "wirkliche" Läufe möglich. In Burg würde es allerdings nur eine 5km-Runde geben. Noch ist aber nichts entschieden. Die Mitteilung der Veranstalter steht hier.


Hamburg-Marathon 2021 im September (8.3.)

Die Veranstalter des Hamburg Marathons haben als neuen Termin den 12.9.2021 festgelegt. Anmeldungen sind bereits möglich. Weitere informationen stehen hier.


Grunewald Team-Challenge der SCC Leichtathletik vom 7. bis 21. März (5.3.)

Die SCC Leichtathletik veranstaltet einen 25km Staffellauf durch den Grunewald. Fünf Läufer*innen laufen unterschiedliche Strecken: 1. Teilstrecke = 7,7km, 2. Teilstrecke = 4,6km, 3. Teilstrecke = 5,7km, 4. Teilstrecke = 2,0km und 5. Teilstrecke = 4,3km. Gelaufen werden kann die Staffelstrecke vom 7. bis 21. März 2021. Weitere Informationen unter Läufe oder auf der SCC-Leichtathletik-Seite.


"Berlin läuft" nennt Termine der Läufe (5.3.)

In einer Mail gibt "Berlin läuft" die Termine der Läufe im Jahr 2021 bekannt:

Der Great 10K soll am 8. August stattfinden, der Tierparklauf am 4. und 5. September. Die 25km von Berlin sind am 10. Oktober geplant. Der Termin des Airport Night Runs steht noch nicht fest, wird aber im 4. Quartal des Jahres liegen.


Anmeldung zum Virtual Berlin Half Marathon zwischen dem 9. und 11. April (19.2.)

Der SCC Berlin weißt in einem Newsletter noch einmal darauf hin, dass "die Laufanmeldungen für SCC-Mitglieder erst geöffnet werden, wenn mit höherer Gewissheit gesagt werden kann, dass Läufe 2021 stattfinden können".

Für den von der SCC Events neu ausgerufenen Virtual Berlin Half Marathon gilt laut Newsletter Folgendes: "Für SCC-Mitglieder mit Laufflatrate werden uns Codes zur Verfügung gestellt, sodass bei der Anmeldung die Gebühren entfallen. Für 12,50 EUR kann aber ein limitiertes Premium-Paket mit exklusiver Medaille und weiteren Überraschungen hinzugebucht werden." Wer gerne am Ranking teilnehmen möchte, schreibt einfach eine Mail an die Geschäftsstelle der SCC Leichtathletik, um einen Code zu erhalten.


Mommsenstadion wieder geöffnet (18.2.)

Laut Aussagen von Sandra von der SCC-LA-Geschäftsstelle ist die Bahn im Mommsenstadion wieder eisfrei. Der Oberring ist wegen einer Baustelle aber nicht als ganze Runde be"lauf"bar.


Anmeldungen zu den Läufen der SCC Events (2.2.)

Dazu gibt es foldende Informationen von der SCC Leichtathletik:
Da der SCC beschlossen hat, die Mitgliedsbeiträge zu einem späteren Zeitpunkt zu berechnen, verzögert sich auch der Mailversand mit den Anmeldeinfos zu den Läufen. Wir haben euch nicht vergessen und ihr werdet die Möglichkeit noch erhalten, euch zu den Läufen anzumelden. Nähere Informationen diesbezüglich folgen in der nächsten Ausgabe des Abteilungsnewsletters Charlotte’s Breaking News, welche noch im Laufe der Woche erscheinen wird.


Corona-bedingte Absagen/Verschiebungen (24.1.)

Der Plänterwaldlauf findet am 13./14.2. Corona bedingt nur als individueller Lauf statt. Ganz abgesagt werden musste der NSF-Lauf im Britzer Garten, der am 7.3. geplant war.

Verschoben wurden mittlerweile der Berliner Halbmarathon, der Winter!Marathon (Teammarathon) in Leipzig, der Lauf der Sympathie und der Hamburg Marathon. Auch die Organisatoren des Rennsteiglaufes haben nun ihre Veranstaltung auf einen Termin im Herbst verschieben müssen.

Weder Ausschreibung noch Informationen zu Absage oder Verschiebung gibt es zurzeit auf den Seiten der 25km von Berlin.


LG Süd löst sich auf (18.1.)

Karl-Heinz Flucke teilt die Auflösung in dieser BLV-Nachricht mit. Die bisherigen LG Süd Leichtathlet*innen gehören jetzt zur TuS Lichterfelde Leichtathletik.


Jörg Stutzke gestorben (18.1.)

Auch wenn wir keine Ultraläufe trainieren, kannten ihn vielleicht einige von uns über die Ultra-Läufer*innen der LG Nord: Wie der BLV berichtet, ist Jörg Stutzke am 11.1. im Alter von 55 Jahren gestorben. Ein Nachruf der LG Nord steht hier.


Gruß aus dem Schnee (3.1.)

Die "Außenstelle" Britz grüßt vom heutigen Sonntagslauf.


Bilder von Matthias


Ein gutes Neues Jahr (1.1.)

Alles Gute, schnelle Beine, Gesundheit und viel Erfolg 2021!

Und uns allen ein hoffentlich bald wieder normalere (Lauf-) Zeiten, in denen wir uns zumindest in der zweiten Jahreshälfte wieder ohne Auflagen treffen und zusammen laufen und feiern dürfen.